Logo Mediathek Hessen
Video und Audio aus Hessen.

Radar e. V. - Radio Darmstadt

Aurel Jahn & Corinna Ertl 4577 Klicks | 14:25 Uhr, 15.08.2012

Eine Analphabetin schreibt ein Buch!

Nein nicht über ihre Geschichte, sondern ein Fachbuch!
In der ersten Klasse ist sie schon sitzen geblieben, während der Wiederholung dieser, ist sie in die Sonderschule abgeschoben worden. So erfolglos, mache die Schule sie mit 14 Jahren zu einer einer notorischen Schulschwänzerin und deswegen hat sie das schreiben und lesen nie richtig erlernt. Als Putzfrau in der Arztpraxis ist sie als gut organisiert aufgefallen und wurde vom Arzt gebeten, Urlaubsvertretung für Arzthelferinnen zu machen. Das war der Anlass sich als Analphabetin zu outen. Der verständnisvolle Chef glaubte an sie, Ihr heutiger Mann unterstütze sie finanziell. Das Ergebnis ist eine Arzthelferin mit sehr gutem Abschluss.
Was hat gefehlt, woran lag es? Es war das Selbstvertrauen, das „Schule” nicht geben konnte oder nicht geben wollte.
Jetzt erscheint ein Buch von ihr, über Freestyle Horse Agility, einer Randsportart, die Tierliebe und Sport verbindet. Es ist eine Sportart, die auch von Behinderten ausgeübt werden kann und zu der sich auch ältere Tiere eignen.