Logo Mediathek Hessen
Video und Audio aus Hessen.

Hessenmetall

Hessenmetall 1670 Klicks | 14:04 Uhr, 04.03.2015

M+Eine Zukunft: Auszubildende Inken Kestler von Continental Automotive aus Karben

In der Kategorie Sonderpreis

Mit dem Projekt „Ergonomie am Arbeitsplatz - Hebehilfe für Lasten“ präsentierte die Auszubildende Inken Kestler wie auch im Continental-Werk Karben s zukünftig schwere Lasten über eine weiter entwickelte Anakonda-Hebehilfe bewegt werden können.

Dafür wird die Anakonda auf die vorherrschenden Bedingungen angepasst und optimiert. Per Knopfdruck hebt und senkt sich die Hebevorrichtung und der Mitarbeiter kann ohne Kraftaufwand die Last bewegen: Optimierte Ergonomie, kein Heben / Tragen / Ziehen mehr, nur Führen der Hebehilfe. D, die Hebevorrichtung für Magazine zu konstruieren und ein Muster zu bauen.

Zur Begründung der Jury

Nach intensiver Beratung einigte sich die Jury darauf einen Sonderpreis auszuloben. Dieser wurde unter dem Titel „ Individuelle Innovationsleistung in Kombination mit erfolgreicher praktischer Umsetzung“ an Inken Kestler von Continental Automotive aus Karben vergeben. Ihre Idee bestand darin, die Ergonomie am Arbeitsplatz mithilfe einer Hebevorrichtung für Lasten maßgeblich zu verbessern.