Logo Mediathek Hessen
Video und Audio aus Hessen.

Freies Radio Kassel

Videos

09.10.2017 | Helena Holbein

Hexenturm

In Rotenburg gibt es einen Hexenturm, warum dieser so heißt und ob er wirklich was mit Hexen zu tun hat, das kannst du ...
81 Klicks
09.10.2017 | Bianka Ursprung, Susanne Holbein

Rathaus

Das Rathaus von Rotenburg ist schön alt, aber auch für die Erweiterung hat man eine Lösung gefunden, die sogar prämi...
77 Klicks
09.10.2017 | Michael Wolf

Die Schleichwächter

Es gibt Berufe, die gibt´s gar nicht. Oder zumindest nicht mehr. So ist es auch mit den Schleichwächtern. Und was habe...
69 Klicks
09.10.2017 | Tabea und Susanne Holbein

Bornschisser

In Nordhessen haben viele Gemeinden einen "Uznamen". Und wie die Rotenburger zu ihrem kamen könnt ihr hier hören. I...
74 Klicks
09.10.2017 | Susanne Holbein

Fulda - Wehr und Brücke

Ein Fluss war früher für die Entwicklung eines Ortes sehr wichtig. Hier erfährst du nun die Geschichte der Fulda bei ...
73 Klicks
09.10.2017 | Michael Wolf

Schwimmbad Rhoden

Viele Gemäuer haben eine Geschichte zu erzählen - das Schwimmbad in Rhoden aber auch! Im September 2017 fand an der...
74 Klicks
09.10.2017 | Michael Wolf

Meierei und Landwirtschaft

Die Landwirtschaft hat sich im Laufe der Zeit stark verändert. Ein paar Jungs aus dem Beitrag wissen auch wovon sie da ...
58 Klicks
09.10.2017 | Susanne Holbein

Stadtbefestigung und Detelsheimer Tor

Zur Befestigung einer Stadt gehörte ja nicht nur eine Stadtmauer - dazu brauchte man noch viel mehr... Im September ...
56 Klicks
09.10.2017 | Susanne Holbein

Schloss von Rhoden

Ein Schloss hat sich oft im Laufe der Zeit baulich verändert - aber die Nutzung ist sehr unterschiedlich gewesen, zumin...
53 Klicks
09.10.2017 | Renate Walprecht, Susanne Holbein

Brunnen

Der Schlossbrunnen in Rhoden liegt versteckt in einer Kammer - den muss man erst einmal entdecken. Die Geschichte des B...
52 Klicks
09.10.2017 | Helena Holbein

Enser Tor

Stadtmauern sind hier und da oft noch erhalten, aber die Tore? Die sind heute nur noch selten zu sehen. Aber warum ist d...
50 Klicks
09.10.2017 | Silvia Gerewitsch, Susanne Holbein

Den Löffel abgeben

Viele Redewendungen und Sprichwörter, die wir noch heute benutzen, haben ihren Ursprung in einer ganz anderen Zeit. ...
39 Klicks
09.10.2017 | Helena Holbein

Das Spukhaus

Korbach ist voller Sagen und Geschichten, eine davon ist diese hier. Im August 2017 fand an der Westwallschule in Kor...
43 Klicks
09.10.2017 | Susanne Holbein

Die weisse Frau - Schwalmstökker Haus

Je älter ein Haus ist, desto mehr Geschichten kann es sammeln und erzählen. Und das älteste Fachwerkhaus von Korbach ...
41 Klicks
09.10.2017 | Helena Holbein

Pranger und Schandsteine

Wenn man jemanden "an den Pranger stellt", dann meint man das in der Regel heute bildlich gesprochen - früher meinte ma...
31 Klicks
09.10.2017 | Susanne Holbein

... wohin der Pfeffer wächst

Viele Redewendungen und Sprichwörter, die wir noch heute benutzen, haben ihren Ursprung in einer ganz anderen Zeit. ...
43 Klicks
09.10.2017 | Susanne Holbein

Kilianskirche

Die Kilianskirche ist alt und schön und groß UND hat drei Figuren, die bestimmt ziemlich einzigartig sind. Im Augu...
41 Klicks
09.10.2017 | Silvia Gerewitsch, Susanne Holbein

Kleinvieh macht auch Mist

Viele Redewendungen und Sprichwörter, die wir noch heute benutzen, haben ihren Ursprung in einer ganz anderen Zeit. ...
42 Klicks
09.10.2017 | Michael Wolf

Kümpe und Feldhühnchen

In Korbach gib es nicht nur Brunnen, sondern auch Kümpe. Woher diese Bezeichnung kommt und ob die Feldhühner was damit...
44 Klicks
09.10.2017 | Helena Holbein

Louis Peter

Es sind immer ganz viele Menschen, die eine Stadt prägen. Ganz wenige bleiben mit ihrem Namen in Erinnerung. Louis Pete...
42 Klicks

Opernstraße 2
34117 Kassel

Telefon:
0561/578063

Fax:
0561/571222

E-Mail:
verein@freies-radio.org

Internet:
www.freies-radio-kassel.de

Das Freie Radio Kassel (kurz FRK) ist ein nichtkommerzieller lokaler Hörfunksender, der im Kasseler Stadtgebiet und den angrenzenden Gemeinden zu empfangen ist. Die Sendefrequenzen sind: UKW 105,8 MHz (Antenne) sowie 97,8 MHz (Kabel). Das Sendestudio befindet sich in der historischen, denkmalgeschützten Kulturfabrik Salzmann im Kasseler Stadtteil Bettenhausen.

Das Freie Radio Kassel ist weitgehend ehrenamtlich organisiert und bietet Interessierten die Möglichkeit, eigenverantwortlich Radiobeiträge zu produzieren und zu senden. Inhaltliche Schwerpunkte sind zum einen die lokale und regionale Berichterstattung, zum anderen ein Musikprogramm, das sich deutlich von dem kommerzieller oder öffentlich-rechtlicher Sender unterscheidet. Das Programm wird von lokalen Vereinen, Initiativen und sonstigen Gruppen sowie von Einzelpersonen erstellt, die in der inhaltlichen und formalen Gestaltung ihrer Sendungen weitgehend autonom sind. Das Freie Radio Kassel verfügt im Gegensatz zu vielen anderen Bürgermedien über ein festes Programmschema mit periodisch wiederkehrenden Sendungen. Das FRK versteht sich als "Einschaltradio", d.h., Hörer schalten gezielt ein, um bestimmte Sendungen zu verfolgen. Zu den Aufgaben des Freien Radios gehört darüberhinaus die Vermittlung von Medienkompetenz. Dies geschieht durch vielfältige medienpädagogische Projekte, die oft in Kooperation mit Schulen, Hochschulen, Jugendzentren und anderen Bildungsträgern durchgeführt werden. Die Finanzierung des Senders erfolgt größtenteils über Mittel der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und Neue Medien (LPR Hessen). Diese verwendet einen Teil des ihr zufließenden Anteils an den Rundfunkgebühren zur Förderung nichtkommerzieller Medienprojekte.